Posted on

Energiesparen und Umweltschutz

Der Umweltschutz ist in unserer Zeit zu einem zentralen Problem geworden, das wir um den Willen der Zukunft der nachfolgenden Generationen weitgehend in den Griff bekommen müssen, damit sie überhaupt noch eine Zukunft auf diesem Planeten haben.

Wo frühere Generationen wahllos Giftstoffe, Schmutz und andere die Umwelt belastende Abfallstoffe der Industrie in die Luft pusteten, hielt gegen Ende der 70 er Jahre plötzlich Umweltbewusstsein Einzug in die Köpfe der Menschen. Es ist unsere Erde, die wir mit solch unbedachten Handlungen zerstören, spätestens seit der Entdeckung des Ozonlochs und der ansteigenden Luftverschmutzung wissen wir, was daraus resultieren kann. Daher ist die Infrarotheizung von http://www.infrahome.de/ eine gute alternative, um Geld und Energie zu sparen.

Doch leider ist es ein Problem des Umweltschutzes, dass wir die meisten Schadstoffe bei der Herstellung von Energie erzeugen. Und ein Leben ohne Strom, Auto, Heizung und alle damit verbundenen Annehmlichkeiten, in der heutigen Zeit? Unvorstellbar.

Darum ist mit dem Umweltschutz unweigerlich das Energiesparen verbunden, das nicht nur unseren Geldbeutel, sondern auch unseren Planeten schont. Da man natürlich nichts desto trotz immer Energie benötigt und nicht den gesamten Verbrauch wegstreichen kann, ist es nötig neue Technologien zu entwickeln, die die Herstellung von Strom aus alternativen Energiequellen optimieren. Damit wir in Zukunft einmal gänzlich unabhängig von den fossilen und atomaren Brennstoffen sind, die nicht nur ein hohes Umweltrisiko darstellen, sondern bei dem derzeitigen Energiebedarf auch schnell erschöpft sein werden.

 

welt umgeben von zwei blättern

Doch was ist das überhaupt „ Energie “? Etwa Strom? Oder Elektrizität?

Und woher kommt Energie überhaupt? Was sind denn fossile und was erneuerbare Energien? Wie kann man als Einzelperson zum Umweltschutz beitragen, wie Energie sparen und so den Klimawandel und den Treibhauseffekt abschwächen?

Diese und ähnliche Fragen werden auf diesen Seiten beantwortet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *